Exkursionen der AVT im Juni

  CVT bei Covestro AG Urheberrecht: AVT  
01.07.2019
 

Covestro AG

Die CVT hat die Exkursionswoche genutzt, um mit 23 Studierenden die Covestro AG am Standort in Leverkusen zu besuchen. Nach einer informativen Einführung ging es zur Besichtigung des Polyurethan-Technikums. Dort konnte die Gruppe einen guten Eindruck der industrienahen Herstellung von Polyurethanschäumen in den verschiedensten Anwendungen gewinnen. Wer hätte gedacht, dass Autositze und Hausdämmung so viel gemeinsam haben?! In der Mittagspause gab es einen regen Austausch zwischen Covestro-Mitarbeitenden und den Studierenden. Die anschließende Besichtigung der Chloralkalielektrolyse-Anlage verdeutlichte den Unterschied zwischen Technikums- und Industriemaßstab. Und wer bis dahin noch nicht restlos begeistert war, konnte sich bei der Besichtigung der Herstellung von Gasdiffusionselektroden davon mitreißen lassen, was CVT und Covestro verbindet.

 

BASF

In der diesjährigen Exkursionswoche bot die AVT.SVT den Studierenden bereits zum siebten Mal eine Exkursion zur BASF in Ludwigshafen an. Mit an Bord waren dieses Mal 23 Studierende aus verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengängen, welche der AVT durch Lehrveranstaltungen und Hiwi-Tätigkeiten verbunden sind. Am Tag der Exkursion wurden die Teilnehmer zu Beginn durch das Besucherzentrum der BASF geführt. Anschließend folgte eine Busfahrt durch den Verbundstandort inklusive eines Besuchs in der Acrylsäurefabrik in voller Schutzausrüstung. Nach dem Mittagessen im Feierabendhaus der BASF bestand im Rahmen von Kleingruppendiskussion die Möglichkeit für die Studierenden, mit Mitarbeitern der BASF in Kontakt zu treten. Insbesondere freuten sich die Teilnehmer, dabei den ein oder anderen AVT-Alumni wiederzusehen. Abgerundet wurde die Exkursion mit einer Führung durch LuMit – das Mitarbeiterzentrum für Work-Life-Management der BASF.