Numerics & Process modeling

Ansprechpartner

Johannes Lohaus

Name

Johannes Lohaus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 47883
 

Die Forschungsgruppe „Numerics & Process modeling“ beschäftigt sich mit der numerischen Analyse und Optimierung von Membranprozessen. Wir zielen auf die Beantwortung von fundamentalen Fragestellung des Stofftransportes in und auf der Membran mithilfe einer Kombination aus Simulationen und Experimenten ab. Die Simulationen dienen dabei sowohl zur Validierung von experimenteller Daten sowie auch zur Optimierung von Membranprozessen.

Folgende Simulationsmethoden kommen zum Einsatz:

  • Strömungssimulationen (CFD)
  • Mehrphasensimulationen (CFD-DEM)
  • Prozessmodellierung und -optimierung (NLP, MINLP, ANNs)

Dabei verwenden wir eine weite Reihe von Simulationssoftware:

  • Aspen custom modeler
  • Aspen Plus
  • Comsol
  • OpenFoam
  • CFDEM
  • GAMS