Abschlussarbeit

Produktion von 3D-Membranen für Medizintechnik und Bio-Reaktoren

Steckbrief

Eckdaten

Einrichtung:
Chemische Verfahrenstechnik
Typ:
Masterarbeit / Bachelorarbeit / Projektarbeit / Forschungspraktikum für Biotechnologen / Studienthesis für Umweltingenieure
Schwerpunkt:
Experimentell
Datum:
2019-03-25

Betreuer

In diesem Projekt geht es um die Fertigung einer 3D Membran. Die innere Struktur dieser Membran hat dabei eine mathematisch-optimierte Struktur um eine hohe spezifische Oberfläche zu gewährleisten und Tot-Zonen zu vermeiden. Nur durch 3D Druck kann diese spezielle Struktur (Schwarz-D Körper) gefertigt werden. Verschiedene Gussverfahren mit den gedruckten Körpern wurden bereits getestet. Es können Körper aus gedrucktem Wachs, PVA oder Limnosolve genutzt werden. Die Fertigung der Membran mit verschiedenen Kunststoffen (PDMS und PVDF) ist dabei kritisch und bedarf weiterer Untersuchungen. Die fertigen Membranen sollen auf ihren Gaseintrag untersucht werden. Die Anwendungen sind dabei-je nach Struktur- unterschiedlich. Ein Typ soll als künstliche Lunge (ECMO)verwendet werden, eine andere Struktur soll als erster biologischer Strömungsrohrreaktor verwendet werden. Die Arbeit beinhaltet viele interdisziplinäre Ansätze im Bereich der Chemie, Verfahrenstechnik, Medizin und Biologie. Es kann und soll mit den hausinternen 3D Druckern gearbeitet werden.