Abschlussarbeit

Untersuchung des Phasenverhaltens von Mikrogel-stabilisierten flüssig-flüssig Systemen

Steckbrief

Eckdaten

Einrichtung:
Fluidverfahrenstechnik
Typ:
Forschungspraktikum für Biotechnologen / Studienthesis für Umweltingenieure
Schwerpunkt:
Experimentell
Datum:
2019-06-18

Betreuer

In den letzten Jahren haben Mikrogele als „smarte“ Polymere immer mehr wissenschaftliche Aufmerksamkeit gewonnen. Von besonderem Interesse ist dabei die Schaltbarkeit von physikalischen Eigenschaften durch verschiedene Auslöser wie zum Beispiel durch eine Temperaturveränderung. In den bisherigen wissenschaftlichen Untersuchungen liegt der Schwerpunkt auf der chemischen Struktur und den materialwissenschaftlichen Eigenschaften der Mikrogele. Auch wenn der Einsatz von Mikrogelen in vielseitigen Anwendungsbereichen sehr vielversprechend ist, so konzentrieren sich die derzeitigen Untersuchungen zur Anwendung von Mikrogelen auf den gezielten Transport von pharmazeutischen Wirkstoffen. Dennoch, macht ihre dispersionsstabilisierende Wirkung Mikrogele zu einer interessanten Option für flüssig-flüssig Extraktionsprozesse. Der Stabilisierungsmechanismus der Mikrogele auf Dispersionen ist noch nicht vollständig verstanden. In dieser Arbeit soll der Einfluss der Mikrogele auf das Phasenverhalten der Dispersion untersucht werden. Das Phasenverhalten beschreibt unter anderem die Dispsersionsrichtung des Systemes abhängig vom Volumenverhältnis beider Phasen. Bei anderen grenzflächenaktiven Substanzen wie Tensiden ist bekannt, dass diese das Phasenverhalten beeinflussen. Dies soll anhand einer Versuchsreihe für das Mikrogel-stabilisierte System experimentell untersucht werden.