Abschlussarbeit

Extrazelluläre Polymerproduktion unter mikroaeroben Bedingungen

Steckbrief

Eckdaten

Einrichtung:
Bioverfahrenstechnik
Typ:
Masterarbeit / Bachelorarbeit / Forschungspraktikum für Biotechnologen
Schwerpunkt:
Experimentell
Datum:
2020-03-01

Betreuer

Alginat ist ein vielseitiges einsetzbares Polymer, welches in der Lebensmittelindustrie als auch in der Medizin Anwendung findet. Die Gewinnung erfolgt bis heute aus Algen, die im Meer geerntet werden. Dabei ist die Beeinflussung der Produktion nahezu unmöglich bzw. schwierig. Das Projekt beschäftigt sich mit der Etablierung eines biotechnologischen Prozesses unter Verwendung eines Bakteriums, welches Alginat natürlicherweise produziert. Unter Verwendung mikroaerober Bedingungen während der Kultivierung konnte gezeigt werden, dass die Eigenschaften des Alginats gezielt beeinflusst werden können.

Im Zuge der Arbeit soll zum einen das verwendete Medium durch gezielte Supplementierung optimiert und der Einfluss auf die Produktion von Alginat sowie dessen Eigenschaften untersucht werden. Gleichzeitig muss das Inokulationsverfahren charakterisiert und optimiert werden. Alginat ist ein extrazelluläres Polymer, welches während der Kultivierung zu einem Anstieg der Viskosität führt. So kommt neben der RAMOS-Technologie (Kolben-Maßstab) zur Überwachung der Atmungsaktivität des Mikroorganismus auch verschiedene Messmethoden der Viskosität zum Einsatz.

Während der Arbeit erhältst du Einblicke in bioverfahrenstechnische Prozesse im Schüttelkolbenmaßstab und kannst verschieden Online-Messmethoden kennenlernen. Du hast die Möglichkeit, dich aktiv in die Planung deiner Arbeit und der Versuche einzubringen – alles inkl. umfangreicher Betreuung!

Spricht dich das Thema an und du könntest dir vorstellen, dich näher in das Gebiet der extrazellulären Polymerproduktion unter mikroaeroben Bedingungen einzuarbeiten? Du hast Spaß am praktischen sowie theoretischen Arbeiten und bist sorgfältig und eigenständig?

Dann würde ich mich freuen dich in einem persönlichen Gespräch näher kennenzulernen und dir mehr über mein Projekt zu erzählen!