Abschlussarbeit

Mikrofluidischer Reaktor zum Down-Stream-Processing von Proben für die biomedizinische Forschung

Steckbrief

Eckdaten

Einrichtung:
Chemische Verfahrenstechnik
Typ:
Masterarbeit
Schwerpunkt:
Experimentell / Konstruktiv
Datum:
2019-09-01

Betreuer

In der biomedizinische Forschung ist die Probenaufbereitung für die nachfolgende Analytik von sehr großer Bedeutung.
Hierbei geht es insbesondere um Probenhandling von kleinsten Mengen im Nanolitermaßstab die häufig händisch und unter großem (Zeit-)Aufwand erfolgen. Die Reproduzierbarkeit der Messung hängt damit stark von der Person ab, die die Probenvorbereitung durchführt.

Im Rahmen dieser Arbeit soll auf Basis der am Lehrstuhl existierenden Erfahrung und Vorarbeiten ein mikrofluidischer Reaktor entwickelt werden, die einzelnen, händische Schritte der Probenaufbereitung durch einen quasi-kontinuierlichen, reproduzierbaren Prozess ersetzt.

Du bringt mit:

  • Eigeninitiative
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Interesse an 3D-Druck und Mikrofluidik
  • Lust auf Basteln und Labor
Das erwartet dich:
  • Spannende Arbeiten
  • Umfangreiche Betreuung
  • Systematisches Bearbeiten wissenschaftlicher Problemstellungen

Wenn du Interesse an dem Thema hast, erklären wir dir gerne in einem persönlichen Gespräch Näheres.